News 2020

 

 

 

Umgang mit der Corona-Krise 2020

28.04.2020   

Hallo, liebe Freunde der Dritten!

Ich hoffe, ihr seit gesund und munter!

Seit meinem letzten Bericht vor ca. 2 Monaten ist viel passiert! Als wir noch mit die Concordiaschule im Karneval unterwegs waren, dachte noch keiner so richtig, wie uns der Corona-Virus einmal im Griff haben wird! Wir sitzen seitdem mehr oder weniger eingesperrt zu Hause, viele machen sich Sorgen um ihren Job, viele unserer Aktivitäten mussten schon abgesagt oder verschoben werden und das Wichtigste für uns Schützen:

Unser Schützenfest musste abgesagt werden!!!

Die gute Laune nicht zu verlieren ist unter solchen Umständen nicht immer einfach! Und für mich gibt es in dieser Zeit auch nicht viel zu berichten, oder doch?

Es fängt an, wie ein Märchen:

Es war einmal ein "kleiner, zierlicher" Hauptmann einer großen , bedeutenden Kompanie eines großen Schützenvereins einer großen Stadt irgendwo in Deutschland! Dem wurde es furchtbar langweilig, als er zu Hause saß und es leid war, eingesperrt zu sein. Da sein Hobby der Schützenverein ist, der aber wegen einer schlimmen Seuche nicht mehr vor die Tür durfte, ohne eine Maske zu haben, fing er an, für sich eine Maske zu suchen. Wahrscheinlich wurde er im Internet oder bei einem großen Auktionshaus fündig! Jedenfalls durfte es nicht irgendeine Maske sein! Nein, eine spezielle musste es sein! Als es sie hatte, zog er sofort seine Uniform an, um sie auszuprobieren! Doch seht selbst:

Habt hir ihn erkannt??? Wegen seines Haarschnittes müsstet ihr ihn kennen! Er hat zwar schon Schützenfestfrisur, aber: SIEHE OBEN!

Bleibt ALLE gesund und haltet euch tapfer, vor allem verliert euren Humor nicht! Irgendwann werden wir wieder am Pavillon stehen und zusammen ein Bier trinken!!!

Bis zum nächsten Mal (wann, kann ich euch nicht sagen. Schaut einfach mal rein)

.........bis dahin

....bleibt mir gewogen!

der Pitter der Dritten

 
 

 

 
 

Karneval mit der Koncordiaschule 2020

23.02.2020   

 

Hallo, liebe Freunde der Dritten!

Am Karnevalssamstag waren Teile der Dritten für´s Winterbrauchtum unterwegs! Die Koncordiaschule, von der im vergangenen Jahr viele Pagen bei uns mitgelaufen sind, hatte bei den Bilker Schützen nachgefragt, ob einige Schützen die Kinder und Eltern beim Kinderumzug als Ordner begleiten könnten! Die Dritte war gleich mit 11 Kameraden und Kameradieschen aufgelaufen, um für die Sicherheit beim Umzug zu sorgen. Unter dem Motto: "Alles Käse, wir drehen am Rad!" war die Koncordiaschule mit 275 Teilnehmern die zweitgrößte Gruppe überhaupt. Da kann man sich vorstellen, dass da ein paar Ordner links und rechts der Truppe ganz wichtig waren.

In diesem Jahr hatte sich die Koncordiaschule als riesige Mäusetruppe verkleidet! Sehr toll, was die Kinder, Lehrer und Eltern da auf die Beine gestellt haben. Vorne liefen ein paar Kinder als radschlagender Käse und schlugen während des ganzen Umzuges ein Rad nach dem anderen! Ich fand, das war eine riesige Leistung von den Pänz! Aber auch der "Rest" der Truppe war sehr kreativ: So hatten sie kurzerhand aufblasbare Schwimmbecken zu riesigen Käselaibern umfunktioniert. Alle, ob groß oder klein, trugen sehr schöne selbst gemachte Mäusekostüme und alle warfen oder verteilten großzügig Kamelle, Buntstifte und anderes Wurfmaterial unter den am Rand stehenden Kindern! Teilweise waren sie so großzügig, dass der erste bereits nach der ersten Kurve an der Kö kein Wurfmaterial mehr hatte!! Die Pänz und Eltern waren gar nicht zu bremsen und schrien laut "Helau Düsseldorf" und "Helau Koncordia"! Einige werden sicherlich am nächsten Tag etwas "Stimmprobleme" haben!" Wir als Ordner hatten lediglich dafür zu sorgen, dass der Zugweg nicht allzu eng wurde und dadurch der Umzug ins Stocken geriet. Thomas Blum hatte wieder mal das Internet leer gekauft und extra Leuchtwesten mit Aufdruck "Ordner Koncordiaschule" besorgt! Ich kann euch sagen, der Umzug mit der Koncordiaschule hat mächtig Spaß gemacht. "Leider" konnte die Koncordiaschule ihren Tilel der bestverkleideten Gruppe nicht verteidigen und wurde, nachdem sie bereits zwei Mal hintereinader schönste Gruppe waren, dieses Mal "nur" zweiter Sieger! Wenn man bedenkt, dass insgesamt über 4000 Teilnehmer beim Kinderkarnevalsumzug teilgenommen haben, finde ich, ist das ein tolles Ergebnis!

Die gesamte Dritte gratuliert der Koncordiaschule zu diesem klasse Erfolg!

Nachdem alle sicher am Schlusspunkt am Schlossturm angekommen waren, haben die Eltern noch ein Fässchen Bier angestochen und wir alle haben erstmal auf den schönen Umzug angestoßen! Da wir schon mal in der Altstadt waren, zog die Ordnertruppe des Bilker Schützenvereins weiter zum Uerige  und hat dort noch ein Paar lecker Bierchen gezischt. Allerdings trieb uns dann mächtiger Hunger zum "Fuchs im Hoffmann", wo wir uns erstmal stärkten. Dort haben wir dann auch noch den Sieg von Fortuna Düsseldorf in Freiburg (0:2) miterlebt, was den Tag noch richtig abrundete. Ein paar Kameraden und Kameradieschen der Dritten sind hinterher noch in´s "Schlüssel im Treppchen" gegangen und haben dort den zweiten Platz der Koncordiaschule, den Sieg von Fortuna und dass wir trocken durch den Tag gekommen sind, gefeiert!

So ich hoffe, ich konnte euch etwas von der Stimmung von diesem Tag rüberbringen und.......

 

 

 

....bleibt mir gewogen!

der Pitter der Dritten

 
 

 

 

Titularfest 2020

23.01.2020   

 

Hallo, liebe Freunde der Dritten!

Ich wünsche ALLEN Schützen und deren Angehörigen, sowie ALLEN, die unsere Seite besuchen:

 

ein Frohes neues Jahr mit viiiiel Gesundheit und ebenso viel Glück, sowie ein erfolgreiches Schützenjahr 2020!!!

 

Als erstes Highlight des neuen Jahres gilt traditionell unser Titularfest, das wir am Sonntag, dem 19.01.2020  im Schützenzelt auf unserem Festplatz gefeiert haben. Neben jeder Menge Ehrungen, zu denen die Dritte und ich hier an dieser Stelle sozusagen im Sammelpack ganz herzlich gratulieren, gab`s auch die offiziellen Amtsbestätigungen neu- bzw. wieder gewählter Hauptleute! Für die Dritte wurden gleich zwei Kameraden auf die Bühne gerufen: unser neuer 2. Hauptmann Mike Maletzki und unser frisch gebackener Ehrenhauptmann Uwe Schäfer! Die beiden durften sich in die breite Reihe der zu Bestätigenden einreihen.

DIE GESAMTE DRITTE WÜNSCHT EUCH BEIDEN EIN GUTES HÄNDCHEN BEI EURER NEUEN AUFGABE, VERBUNDEN MIT DEN BESTEN GLÜCKWÜNSCHEN ALLER KAMERADEN!

Nachdem alle die Ehrungen und Bestätigungen durch unsern Regimentsvorstand erledigt waren, ergriff unser 1. Chef nochmal das Wort. Er kündigte an, dass anlässlich unseres Jubiläums (der Bilker Schützenverein feiert dieses Jahr sein 575 jähriges Bestehen) der Vorstand beschlossen habe, das Schützenzelt größer als üblich aufzubauen! Das bedeute, das mehr Karten für BILK LIVE verkauft werden!

Wer also noch keine Karten für BILK LIVE hat, oder mehr braucht: Der Vorverkauf ist wieder freigeschaltet!

Aber auch bei der traditionellen Erbsensuppe zeigte sich unser Regimentsvorstand in Jubiläumslaune: Die erste Runde Erbsensuppe ging sozusagen "auf´s Haus"!

Nachdem die - wie ich finde - sehr leckere Erbsensuppe vertilgt war, haben die anwesenden Kameraden noch einen sehr schönen Nachmittag verbracht.

 

So, jetzt beginnt eine etwas "saure Gurkenzeit" für uns Schützen! Das nächste "Event" für die Dritte ist erst am 21.05.2020, nämlich der berühmt berüchtigte Vatertag, von dem ich euch natürlich hier berichten werde und bis dahin......

 

....bleibt mir gewogen!

der Pitter der Dritten

 
 

 

Die Berichte vom "Pitter der Dritten" von 2019 findet ihr im Archiv!